Beste Vereinshomepage

Wir haben gewonnen!

Mehr lesen
VFL Sittensen, Sportverein, der Platz für Vielfalt

Für Jung und Alt

Willkommen auf dem Platz für Vielfalt

mit Deutschlandfunk-Interview

Forschungsprojekt MiMiK

Mehr Informationen

Nichts vor in den Ferien?

Komm in unsere Camps!

Anmeldung und Infos
VFL Sittensen, Sportverein, der Platz für Vielfalt

Fit bleiben

Auspowern - im Team oder Allein?

Projekte

Integration, Inklusion und Soziales

Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit Behinderungen und Menschen aus sozial benachteiligten Verhältnissen sollen durch den organisierten Sport soziale Teilhabe ermöglicht werden, auch um das Miteinander über kulturelle, gesundheitliche und soziale Unterschiede hinweg zu verbessern.
Sport verbindet und spricht eine universelle Sprache - auch beim VfL Sittensen!

Zugang zu sportlichen Angeboten für Geflüchtete (gefördert LSB Niedersachsen)
Durch die Unterstützung des LSBs konnten wir Geflüchteten mit neuen Kleidungsstücken und Materialien wie Sportschuhen ausstatten, um ihnen die Teilnahme an unseren Angeboten zu erleichtern. Diese Initiative hat es den Geflüchteten ermöglicht an unseren Aktivitäten teilzunehmen, ohne sich wegen fehlender angemessener Kleidung Sorgen machen zu müssen. Wir glauben fest daran, dass die Beseitigung solcher Hindernisse den Zugang zu Bildung, Sport und anderen wichtigen Ressourcen für Geflüchtete verbessert und ihre Integration in die Gemeinschaft fördert.

Mama lernt Deutsch“ findet in Abstimmung und Kooperation mit EWiS – Eine Welt in Sittensen Flüchtlingshilfe e.V. 
Seit mehreren Jahren finden an regelmäßigen Wochentagen vormittags die Deutsch-Sprachkurse für Mütter mit Kindern im Kindergarten / Schule statt.
Sprache verbindet und ist der integrative Baustein überhaupt.
Hier sollen Sprachbarrieren abgebaut und Kommunikation möglich gemacht werden. 

Inklusives Sportangebot für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen
Ab dieser Saison freuen wir uns sehr darüber, die Vielfalt der Balluten mit unserer ersten jahrgangsunabhängigen Inklusionsgruppe weiter in den Fokus zu rücken. Mit der Bunte Bande der Balluten bieten wir seit Sommer 2023 allen Kindern die Möglichkeit, gemeinsam Sport zu treiben und dabei den Spaß am Spiel und der Bewegung zu genießen. Jeden Donnerstag (ausgenommen Ferien- und Feiertage) von 16:00 bis 17:00 Uhr sind alle, egal ob mit oder ohne Behinderung, herzlich eingeladen, Teil dieser inklusiven Gruppe zu sein, in der du so sein darfst, wie du bist. Egal welche Vorkenntnisse oder Fähigkeiten, hier steht das Miteinander im Vordergrund. Durch vielseitige Spiele und Übungen werden nicht nur motorische Fähigkeiten gefördert, sondern auch gegenseitiges Kennenlernen und Respekt füreinander.

Welt Downsyndrom-Aktionstag (gefördert durch LSB Niedersachsen)
Am 21.03.24, dem Welt-Down-Syndrom-Tag, haben wir einen Aktionstag durchgeführt, um Menschen mit Down-Syndrom und ihre Familien in unsere Sportangebote einzuführen und Ängste abzubauen. Unser Ziel ist es, inklusive Sportangebote in unserem Verein zu erweitern und Menschen mit Behinderungen in unseren Verein zu integrieren. Während des Aktionstags konnten die Teilnehmer unser Sportangebot der „Bunten Bande“ ausprobieren und den Verein kennenlernen. Gleichzeitig hatten die Begleitpersonen die Möglichkeit zum Austausch bei kleinen Snacks und Getränken. So sollte das Kennenlernen untereinander gefördert und das Schließen neuer Bekanntschaften ermöglicht werden.

Aktionstag der „Bunten Bande“ in der Helga-Leinung-Schule (gefördert durch den DOSB)
Am 4. Dezember 2023 erlebten nicht nur die Kinder der Helga-Leinung-Schule, sondern auch die Trainerinnen und Trainer der Ballschule des VfL Sittensen einen besonderen Schulvormittag. Unsere Ballschule der Balluten, die bereits am Nachmittag die inklusive Bunte Bande anbietet, ermöglichte allen Kindern vor Ort die Teilhabe am Sport. Mit einer vielfältigen Bewegungslandschaft und einem breit aufgestellten Bewegungsprogramm wurden die Kinder ermutigt, sich spielerisch zu bewegen und den Spaß an der Bewegung zu entdecken. Auch die Lehrkräfte der Schule unterstützten die Trainer*innen tatkräftig.

Einfacher Webseitenzugang für Menschen mit Sehbehinderungen (gefördert durch LSB Niedersachsen)
Auf unserer Homepage haben wir die App „Eyeable“ integriert, die einen inklusiven Ansatz verfolgt. „Eyeable“ ist darauf ausgerichtet, die Zugänglichkeit unserer Website für alle Benutzer zu verbessern, unabhängig von ihren individuellen Bedürfnissen oder Einschränkungen. Die App bietet Funktionen wie Bildbeschreibungen, vergrößerte Ansichten und andere barrierefreie Elemente, um sicherzustellen, dass jeder unsere Inhalte problemlos erfassen und genießen kann. Wir sind stolz darauf, auch digital, einen inklusiven Raum zu schaffen, der die Vielfalt unserer Nutzer berücksichtigt.

Kooperation mit dem Jugendzentrum Sittensen (gefördert durch Landessportbund Niedersachsen)
Im Rahmen des Jahresprojekts unseres Freiwilligendienstleistenden Paul entstand die Idee für „Streetsoccer für alle“, als Antwort auf den Mangel an Straßenspielkultur und die Notwendigkeit für mehr spontane Bewegungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Das Ziel dieses Angebots ist es, einen inklusiven Raum zu schaffen, in dem sich junge Menschen ungezwungen treffen können, um zu spielen und zu interagieren, ohne den Druck von organisierten Aktivitäten oder festen Regeln. In offizieller Kooperation mit dem örtlichen Jugendzentrum bieten wir von März bis Mai an 10 Freitagen (13:30-17:00 Uhr) die Gelegenheit zum freien Bolzen an. Die Teilnahme ist unverbindlich, ohne vorherige Anmeldung und Mitgliedschaftsverpflichtung. Der Ablauf ist flexibel gestaltet, wobei die Teilnehmer in Teams eingeteilt werden und den Modus des Spiels vor Ort spontan festlegen.

Fortbildungen im Netzwerktreffen mit Kita, Schule, Vereinen, Politik und Ehrenamt initiiert durch die VHS Zeven
In regelmäßigen Abständen lädt die VHS Zeven Interessierte aus Kitas, Schulen, Vereinen, Politik und Ehrenamt dazu ein, sich zu vernetzen und auszutauschen. Ziel ist eine Strategieentwicklung, um die Teilhabe und Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen in der Samtgemeinde Sittensen zu stärken. Dabei sollen die Bedürfnisse sowohl der Begleiter*innen als auch der Kinder und Jugendlichen berücksichtigen und konkrete Ziele und Maßnahmen erarbeitet werden. Als Sportverein möchten auch wir uns in diesem Kontext engagieren und nehmen regelmäßig an den Netzwerkveranstaltungen teil, um gemeinsam mit dem anwesenden Institutionen Lösungsansätze zu finden.
(Gefördert durch Mittel des Europäischen Sozialfonds durch das Programm „Inklusion durch Bildung und Teilhabe“ des Niedersächsischen Kultusministeriums)

Schwimmtraining für muslimische Frauen in Abstimmung und Kooperation mit EWiS, der Gemeinde Sittensen und vom LSB mit Fördermitteln unterstützt
Muslimische sowie ukrainische Mädchen und Frauen ohne Schwimmkenntnisse können in diesem integrativen Projekt unter Anleitung und Begleitung einer weiblichen Rettungsschwimmerin des DLRG im geschützten Raum schwimmen lernen. Sie erhalten fundierte Grundlagen, erlernen das sichere Bewegen im Wasser und erreichen ein Schwimmabzeichen.
Dieses Projekt begann in 2019, wurde coronabedingt ausgesetzt und wird in 2024 weitergeführt. 

Gefördert durch den FC St. Pauli
Wir gehen ins Stadion nach Hamburg - bunt und laut- und schauen uns ein Spiel an